Als Einführung zum Seminar wurde von KBI Alois Mayer die CD-ROM des Landesfeuerwehrverbandes "Technische Hilfeleistung Eisenbahn" gezeigt.

Im Anschluss wurden die Teilnehmer von Bernd Klesse, Mitarbeiter der DBAG, mit verschiedenen technischen Details einer S-Bahn ET 423, vertraut gemacht.

Das im theoretischen Teil erlernte Wissen, konnte nun im praktischen Teil angewandt werden.
Als Ausbilder standen die Kameraden Wilfried Ferres, Sepp Gerg, Jonas Kleefeld, Dieter Lauber, Heinrich Mittermeier, Oliver Seidl und Markus Strasser den übenden zur Seite.

Der Höhepunkt dieser Ausbildung war die Einsatzübung "Verkehrsunfall PKW gegen S-Bahn - Person unter S-Bahn".
Hierbei konnten die Hilfskräfte mit ihren technischen Hilfsmitteln, (Winden, Hebekissen, Rettungsspreizer, Greifzug u.s.w.) die Personen aus dem PKW und unter der S-Bahn befreien.

Bei der Schlussbesprechung waren sich alle einig,
eine solche Ausbildung ist für den Ernstfall von sehr großem Wert.

Alois Mayer, KBI







< zurück